Hallo, ich bin Rajeshwari - Bettina Schotter.

Humor, Kreativität und Herz.

Rajeshwari ist mein spiritueller Name und bedeutet "Herrin der Könige" oder auch "Königliche Göttin". Rajeshwari wirkt im  Dienst und aus der Energie der göttlichen, kosmischen Mutter.

Kenntnisse durch Ausbildungen:

  • Yogalehrerin (650+UE/ ZPP zertifiziert) 
  • Meditationspädagogin
  • Atempädagogin
  • Klangmassagepraktikerin 
  • Tantra und Körperarbeit

Ausbildung bei Yoga Svaha Institut in Ludwigshafen, mit Ausbilderin Sarasvati Jung.


  • Psychologischer & Systemischer Coach

Ausbildung bei VfTC - Verband freier Trainer und Coaches, Berlin

  • Psychologische Beratung

Ausbildung bei Terramedus

 

  • Mediale Beraterin

Ausbildung durch Anja Kali Hoffmann in Ludwigshafen. Sie selbst ist ausgebildet durch Medien des Arthur Findley College in UK.
 

  • Yogalogischer Coach

Ausbildung bei Yoga Svaha Institut in Ludwigshafen, mit Ausbilder*innen Sarasvati Jung, Gabi Lakshmi Zimmermann und Anja Kali Hoffmann. 


  • Akasha Chronik Consultant

Ausbildung durch Gabi Lakshmi Zimmermann von Amrita Institut, Ludwigshafen.


  • Matrix-Inform Zwei-Punkt-Methode zur Quantenheilung

Ausbildung bei Heede Institut in Leimen, mit Ausbilder*in Bärbel Heede und Günther Heede.  


Kenntnisse durch jahrelanges Training und Selbsterfahrung:

  • Tanz: Ballett, Modern Dance, brasilianischer Afro-Dance, Samba, Hawaiian Hula Dance, Standard & Lateinamerikanische Tänze 
  • Kampfkunst: Capoeira  (Trainerin für Kinder und Erwachsene)


Weitere Erfahrungen:

  • Fitness Trainerin für Body Workout, Bauch Beine Po und Zumba

Tanz ist meine erste Liebe. Bewegung ist meine große Leidenschaft. 

Ich hatte großes Glück bereits in sehr jungen Jahren durch Ballett meinen Körper in besondere Bewegung zu bringen. Eher schüchtern im Ballettsaal, bin ich eh und je durch unsere Wohnung getanzt - ich war in meinem Element! Durch den aktiven Tanzsport meiner Eltern, gingen später auch Standard- und Lateintanz nicht spurlos an mir vorbei. Gemeinsam mit meinem Bruder, sind wir durch diverse Tanzsäle gewirbelt. In der Pubertät angekommen wurde dann Hip Hop und Breakdance für diese Zeit die Nummer 1. 


Menschen in Bewegung zu sehen und zu bringen, dort öffnet sich mein Herz.

2005 entdeckte ich die brasilianische Kampfkunst Capoeira, die mich sofort in ihren Bann gezogen hat. Die Energie die in der Roda (dem Kreis) entsteht, ist unvergleichbar mit allem was mir bisher begegnet ist. Es ist magisch! Hier treffen Harmonie, Achtsamkeit und Gefahr aufeinander. Meine Leidenschaft für das Trommeln wurde hier entflammt, denn bei Capoeira sind sie ein wichtiger Bestandteil. Seit 2016 unterrichte ich Capoeira für Kinder im Alter zwischen 6-13 Jahren.

Wie es zum Yoga kam:

Meine erste Berührung mit Yoga hatte ich 2006 in einem Fitnessstudio, in dem ich Kurse hielt zu Capoeira, BBP, Body Workouts und Zumba. Ich erinnere mich noch sehr gut, wie der Trainer aus einem Buch vorlas und uns anleitete an verschiedene Stellen unseres Körpers eine Farbe ein- und auszuatmen. Das fand ich damals etwas schräg, dennoch weckte es eine gewisse Neugier in mir. Mehr blieb leider erst mal nicht hängen. Nach einigen Jahren zurück im Ballettsaal von Pia Scheiring, sollte sich dies jedoch bald ändern, denn hier ist mir Yoga in nicht beschreibbaren Facetten begegnet und das ohne die tatsächlichen Yoga Asanas. Und genau das machte es so interessant und wahrhaftig, dass Yoga doch so viel mehr ist als nur die körperlichen Haltungen. Es eröffnete sich eine ganz neue Welt, die mich oft zum Staunen brachte und so entschied ich mich 2018 die Yogalehrer*innen-Ausbildung beim Yoga Svaha Insitut in Ludwigshafen zu machen, um die Erlebnisse und Erkenntnisse zu vertiefen und durch Neue*s zu erweitern. Das einschlägigste Erlebnis, das Veränderung brachte war die Meditation. Das Treffen auf das Höhere Selbst, das Anlegen des inneren Gartens und die Sterbemeditation, in der ich zum ersten Mal bewusst Kontakt mit dem reinen Seelenlicht bekam, waren zutiefst berührend. Die Verbindung zum eigenen Inneren und auch die zur Geistigen Welt wurde immer klarer und so ging der Weg weiter in der Ausbildung zur Medialen Beraterin. Was hier passierte lässt sich nur mit einem Wort beschreiben: Heilung. 


Dank all den Begegnungen und Erfahrungen, bin ich heute an einem Punkt, den ich so niemals hätte formulieren können.  Du triffst hier auf einen kreativen Menschen, mit einem großen Interesse an stetiger Weiterentwicklung und einem motivierenden Wesen. Mein Arbeiten geschieht rein aus dem Herzen, zu deinem höchsten Wohl. 

Ich freue mich auf dich!
Rajeshwari

Qualifikationen/ Fachwissen durch Ausbildungen und Praxis:

Psychologisch/ Systemisches Coaching:

  • Individualpsychologie 
  • Kommunikations- und Beratungskompetenzen
  • Systemische Haltung (Coaching Tools)
  • Ängste (tiefenpsychologisch) 
  • Persönlichkeitsstörungen verstehen
  • Coaching/ Mediation/ Moderation/ Supervision/ Präsentationen/ Feedback


Mediale Beratung:

  • Grundlagen & Erweiterung des Aura lesen
  • Grundlagen & Erweiterung der Jenseitskontakte 
  • Hellsinne
  • Philosophie/ Geistige Welt
  • Geistführungen und Trance 
  • Energiearbeit mit Geistführungen
  • Aufbau und Struktur einer Sitzung, eines Reading  


Psychologische Beratung 
(mit Zusatzqualifikation Psychologisches Coaching): 

  • Richtlinien und Kriterien professioneller psychosozialer Beratung
  • Abgrenzung der psychosozialen Beratung zur Psychotherapie
  • Bedürfnisse, Motive, Vertrauen und Kommunikation im Beratungsprozess
  • Kommunikationsprozesse und -modelle
  • Relevanz des gegenseitigen Vertrauens
  • Beratungsbeziehung und Methoden zur Beziehungsgestaltung
  • Grenzen der psychologischen Beratung
  • Beratungsziele/ Zielformulierung/ Zielbestimmung
  • Problemlösungsprozess und Verhaltensanalyse
  • Umgang mit dysfunktionalen Gedanken und Emotionen
  • Problematische unerwünschte Verhaltensweisen und Gefühle
  • Veränderungen von Situationen, Denk-, Wahrnehmungs- und Bewertungsmustern
  • Erkennung destruktiver Gedanken und Schritte der Gedankenkontrolle
  • Strategien und Methoden zur Förderung des konstruktiven Denkens
  • Auswertung des Ablaufs/ Feedback und Lernprozesse zur Beratungsoptimierung
  • Prozessoptimierung im Kontext des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
  • Erstkontakt- Kontaktaufnahme durch den Klienten/ Der Beziehungsaufbau/ Zielanalyse/ Problemanalyse/ Lösungsentwicklung/ Abschluss der Beratung



Yogalogisches Coaching:

  • Ganzheitliche Coachingmethoden
  • Systemische Gesprächsführung/ Systemische Coaching Tools
  • Gewaltfreie Kommunikation/ Emotionen und Gefühle
  • Yogaphilosophie
  • Yogalogisches Body Release (Thai-Yoga-Massage/ Tantra Yoga)
  • Mediale Arbeit (Aura Reading/ Karma-Arbeit/ Seelenanteile/ Vergangene Leben usw.)
  • Energiearbeit (Chakren u.a.)
  • Schamanisches Arbeiten
  • Internalisieren/ Externalisieren/ Selbstreflexion



Yoga
(Grundausbildung):

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Asana Praxis
  • Hatha Yoga/ Vinyasa Yoga/ Yin Yoga
  • Modifizierung/ Hand on´s
  • Anatomie
  • Physiologie
  • Yoga Philosophie
  • Chakras/ Energie
  • Leben & Tod
  • Unterrichtsmethodik
  • Pädagogik
  • Berufsethische Richtlinien
  • Ethik
  • Historie
  • Existenzgründung
  • Marketing/ Recht
  • Sanskrit und Mantras
  • Medizinische Grundlagen


Yoga
(Zusatzausbilung):

  • Meditationspädagogin 
  • Klangmassagepraktikerin
  • Atempädagogin (Pranayama) 
  • Yoga für Fortgeschrittene
  • Erweiterte Yogaphilosophie, Bhagavad Gita 
  • Yin Yoga 
  • Erweiterte Yoga Anatomie
  • Workshopleitung/ Jahreskreise
  • Yogalogisches Coaching/ Psychologie
  • Tantra Trainerin